Sich von falschen Hoffnungen verabschieden.
Weil man die Wahrheit endlich akzeptiert hat.
Nicht einfach.
Aber befreiend.