“Ob das Verbot überhaupt rechtmäßig ist, hat das Gericht aber gar nicht geprüft. […] Geklagt hatten die fünf mutmaßlichen Betreiber:innen […]. Das Gericht vertritt aber die Ansicht, dass gegen das Verbot eines Vereins nur der Verein klagen darf.”