Muss ich jetzt wirklich googeln, wer ein Lars Eidinger ist? Oder zieh ich mich einfach ins Drama meiner Infosec Twitterblase zurück?