Ich spreche mit meinen Söhnen (22 u. 23) über mein Testament und die Patientenverfügung. Ein ernstes, aber unumgängliches Gespräch.
Zum Abschluss versprechen sie: »Mach dir keine Sorgen, Muddern. Wenn du stirbst, finden wir alle 7 Dragon Balls für dich.«
Ich liebe sie dafür.