Ein Demokrat, der von Radikalen zum MP gewählt wurde, musste gehen. Ein Radikaler, für den DDR kein Unrechtsstaat gewesen ist, wird von selben MdLs gewählt. Worin genau besteht jetzt noch mal Vorteil dieses MP für Demokratie im Vergleich zum letzten?