Ein Angehöriger eines in Getöteten sagte mir gerade, als Familie sei man direkt betroffen, „aber wir sehen das als Anschlag auf die Menschheit, auf die Bundesrepublik“, als eine weitere rechtsextreme Tat.