Bei der Wahl zum Ministerpräsidenten in Thüringen erhielt der Kandidat der AfD drei Stimmen mehr als die AfD Abgeordnete hat.
Die CDU will es aber nicht gewesen sein